Neue Leitung des Missionsklosters Heilig Blut - Niederlande

Heute hat Provinzoberin Sr. Pallotti Findenig die neue Leitung unseres Hauses in den Niederlanden eingesetzt. Hausoberin ist Sr. Marie-Benedicte Schildkamp.

Aarle-Rixtel, Niederlande, 26. Juni 2021 - Genau wie die Verwaltung von Gemeinden, Provinzen und Ländern funktioniert auch die Leitung einer internationalen Kongregation wie der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut auf drei Ebenen: Es gibt eine Hausleitung für die einzelnen Konvente und Häuser, eine Provinzleitung für alle Häuser in Europa und eine Generalleitung für die gesamte Kongregation.

Heute hat Provinzoberin  Sr. Pallotti Findenig  die neue Leitung unseres Hauses in den Niederlanden eingesetzt. Hausoberin ist Sr. Marie-Benedicte Schildkamp. Sie wird unterstützt von zwei Assistentinnen, Sr. Madeleine Bouman und Sr. Johanna Brandstetter.  Wir wünschen dem neuen Leitungsteam Gottes Segen und die Gaben des Heiligen Geistes.

„Es gibt verschiedene Gnadengaben, aber nur den einen Geist; Es gibt verschiedene Dienste, aber nur den einen Herrn… Das alles bewirkt ein und derselbe Geist; einem jeden teilt er seine besondere Gabe zu, wie er will.“ 1 Kor. 12: 4-5,11

Sr. Pallotti Findenig, Provinzoberin, zweite von rechts im Bild, mit dem neuen Leitungsteam: Hausoberin Sr. Marie-Benedicte Schildkamp, zweite von links, mit ihren Assistentinnen Sr. Madeleine Bouman, erste von links, und Sr. Johanna Brandstetter, erste von rechts, in der Kapelle des Missionsklosters Heilig Blut.

Sr. Pallotti Findenig, Provinzoberin, zweite von rechts im Bild, mit dem neuen Leitungsteam: Hausoberin Sr. Marie-Benedicte Schildkamp, zweite von links, mit ihren Assistentinnen Sr. Madeleine Bouman, erste von links, und Sr. Johanna Brandstetter, erste von rechts, in der Kapelle des Missionsklosters Heilig Blut.